Aufbau einer Erste-Hilfe / Notfallorganisation

Gemäß § 10 Arbeitsschutzgesetz hat der Arbeitgeber eine geeignete Erste Hilfe-/Notfall-Organisation aufzubauen.

Dazu sind eine ausreichende Anzahl von Ersthelfern, Brandschutzhelfern und Evakuierungshelfern auszubilden und schriftlich zu benennen. Des Weiteren sind Ausrüstungen und Einrichtungen zur Ersten Hilfe bereitzuhalten und ggf. Räumlichkeiten (z. B. für Schwangere) zur Verfügung zu stellen. Eine Dokumentation der Erste-Hilfe-Leistungen ist zu führen, diese ist 5 Jahre lang aufzubewahren.

Gemäß Arbeitsstättenverordnung haben regelmäßig Räumungs-/Evakuierungsübungen stattzufinden. Das alles muss organisiert werden.

jumecon baut in Ihrem Unternehmen eine solche Organisation auf, damit es für Sie nicht zu haftungsrechtlichen Konsequenzen kommt.

Telefon

0177 - 5126401

Kontakt – Anfrage

Verwenden Sie hierzu unser Kontaktformular